Dr.phil. Aurelia Jurtschitsch

1955 geboren in Langenlois, NÖ
Seit 1974 in Wien tätig.

AUSBILDUNGEN

1991
Dissertation, Europäische Volkskunde / Kunstgeschichte, Philosophische Fakultät Universität Wien. Biologisch-Biografisch

1984/85
Auslandsstipendium an der Ludwig-Maximilians-Universität, München. Volkskunde. Kunstgeschichte, Sozialgeschichte

1978-80
Meisterklasse für Textiles Gestalten, Akademie der Bildenden Künste in Wien, Prof. Schulz.

WEITERE QUALIFIZIERUNGEN

2003
Marketing Spezial Colleg, Werbeakademie, Wien

1994-96
Ausbildung Waldorf- Lehrerin, Wien-Pötzleinsdorf

1976-78
Europäische Sekretärinnen-Akademie, Wien

STIPENDIEN / WORKSHOPS

Seit 1994
Schwerpunkt Textilkunst  (Künstlername: Aurelia Llois)

2010
Kunststipendium Thyll-Dürr-Stiftung, Casa Zia Lina, Insel Elba. Projekt: Textile Techniken in Fläche/Raum

2003
Workshops an der Hochschule für Angewandte Kunst, Klasse Univ-Prof.Putz-Plecko; Orientierungsworkshop Bereich Textil/Faden, Wiener Kunstschule

2002
Workshop am 1.Internationaler Kongress für Textilkunst, Görlitz, Katalog

1997
Workshops an der Waldorfschule, 3. Bez. Wien (Stein, Textil)

1996
Sommerstipendiatin des Künstlerbundes Speyer
http://www.kuenstlerbund-speyer.de/Stipendiaten/llois.html

Beruflicher Werdegang

Themenschwerpunkte sind Ökologie, Textilkunst, Kommunikation und Medien

2010            
Publikation: Biopioniere in Österreich – 44 Leben im Dienste des biologischen Landbaus.  Böhlau Verlag, Wien

Seit 2002     
Marketing und Autorin für www.artmagazine.cc; Vorträge, Seminare, an der Universität für Bodenkultur, Wien für das AMS, an Volkshochschulen.

1999 – 2001
Channelmanagerin Events & Kultur für Jet2Web Internet Services GmbH (AON, Telekom)

1993 – 1997
Ausstellungs-Assistenz (Büro für Angewandte Geschichte, Wien; Wiener Secession; Club Alpha, Wien)

1992 – 1999
Journalistin für Öko Forum, Sonnenzeitung, Büro für Urbanistik

Seit 1984      
Ausstellungen unter dem Namen Aurelia Llois

1980 – 1984    
Restaurierung von Ölgemälden, Atelier Parisini, Wien bzw. restauratorische Außenarbeiten (NÖ, Sbg, OÖ).

1978 – 1979   
Sekretärin bei RA Heller, Löber, Bahn, Wien